Datenverarbeitung Steger KG
Öffnungszeiten

Geldbehebungen vom Bankkonto

Um den Umlauf von Bargeld einzuschränken bzw. die Schattenwirtschaft zu bekämpfen muss jeder Inhaber von Bankkonten Behebungen oder Einlagen auf Bankkonten dokumentieren können. Weiters gelten folgende Bestimmungen:
  • Nicht gerechtfertigte Behebungen vom Bankkonto, welche täglich € 1.000 bzw. monatlich € 5.000 übersteigen, können von der Agentur der Einnahmen steuerrechtlich als Erlöse eingestuft werden. Dies gilt nur für Unternehmen. Die Regelung hat rückwirkend keine Bewandtnis, sie ist ab 03.12.2016 wirksam.

     

  • Betreffend die nicht gerechtfertigten Einlagen, sowohl von Freiberuflern als auch von Firmen gilt weiterhin die Auffassung, dass sie zum steuerlichen Einkommen dazuzuzählen sind, unabhängig vom jeweiligen Betrag.

Mittwoch, 17.05.2017
© Datenverarbeitung Steger KG   |  MwSt.-Nr. IT02612070215   |  Impressum   |  Datenschutz   |  Cookies   |  Sitemap